• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
28
SEP
2015
Update
Das war der Auftakt des Superscape 2016

Mit dem Auftakt des Superscape 2016 am 28. September in der brotfabrik wien wurde dessen Themenstellung präsentiert und daran anknüpfende Fragestellungen diskutiert um Impulse für visionäre Ideen zum Leben in der Stadt von morgen zu liefern. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Wandlungsprozesse fragt der Superscape 2016 nach visionären Gestaltungsvorschlägen, die diesem mannigfaltigen Strukturwandel Rechnung tragen und neue Raumkonzepte und Organisationsformen ausloten.

Gesucht werden innovative Lösungen, die lebenswerten Wohnraum bei großer räumlicher Effizienz und größtmöglicher funktioneller Flexibilität andenken und auf sich wandelnde Bedürfnisse und Anforderungen von Stadtbewohner_innen an Wohnraum in den nächsten 50 Jahren eingehen. Es gilt vorausschauende Konzepte zu formulieren, die gewohnte Muster des Wohnens hinterfragen, gestalterische Experimente wagen sowie deren Realisierbarkeit ausloten.

Die erste Einreichphase läuft nun bis 7. März 2016.

Näher Informationen zum Prozedere finden sich in den Auslobungsunterlagen.

Ein Rückblick:

Keynote: Oona Hox-Strathern (Zukunftsforscherin)

Podiumsgespräch mit Christoph Thun-Hohenstein (Direktor des Mak und Initiator der vienna Biennale, Jurymitglied), Daniel Jelitzka (Initiator und Auslober), Klaus Kada (Architekt und Jurymitgleid) und Oona Horx Strathern (Zukunftsforscherin)

Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern berichtete in ihrer KeyNote über das Leben in dem vom Ehepaar Horx konzipierten „future evolution house" in Wien Grinzing.

Im anschließenden Podiumsgespräch umriss Initiator und Auslober Daniel Jelitzka die Themenstellung des Superscape 2016 wie folgt:„Wie schaffe ich es, Qualität auf kleinem Raum zu bündeln und weitere Funktionen außerhalb in Gemeinschaftsbereichen zu nutzen, so dass ich trotz geringer Fläche die Qualität einer großen Wohnung erhalte.“

Dass die Beantwortung dieser Fragestellung vielschichtig ist, zeigten die Gäste der Podiumsdiskussion auf: Die Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern betonte die hohe Relevanz der sozialen Intelligenz in der Planung von Wohnraum. Es sei nicht wichtig, Wohnflächen der Zukunft mit Technik „smart“ zu machen – viel mehr seien Bewegungs- und Kommunikationsabläufe von Bewohner_innen zu berücksichtigen und Technologie in weiterer Folge sozial intelligent einzusetzen.

Christoph Thun-Hohenstein knüpfte an diese Sichtweise an und warnte vor einer „Stadt des Algorithmus“, in der Technologien soziale Aspekte überlagern. Zu beachten sei der ökologische Fußabdruck der Menschen, der in den nächsten Jahren
drastisch reduziert werden muss sowie der demographische Wandel der Bevölkerung. Außerdem sei auch die Verknüpfung von Wohnraum und öffentlichem Raum nicht zu vergessen.

„Raum ist das Kostbarste, was der Mensch hat. Deswegen müssen wir besonders gut damit umgehen können“, brachte es Klaus Kada anschließend auf den Punkt. Als Resümee des Gesprächs richteten sich die Diskutant_innen zum Abschluss einstimmig an potentielle Einreicher_innen: Interdisziplinäres Arbeiten sowie holistische Denkansätze bilden die Grundlage erfolgreicher Wohnkonzepte der Zukunft. Dies werde sich auch in der Praxis bald durchsetzen, da nur so sämtliche Aspekte des Wohnens von morgen berücksichtigt werden können.

Bildcredits: Martin Wacht

Beitrag teilen Twittern E-Mail versenden
Update
Shortlist | Superscape 2018
18
JUN
2018
Update
Superscape 2018 sucht Visionen
image
21
SEP
2017
Update
Gewinnerprojekt | Counternatures. the genealogies of augmented domesticity
image
07
OKT
2016
Update
shortlist | Das Haus ist vergangen. Future. Urban. Living. Pattern
image
06
OKT
2016
Update
shortlist | Infrastructural Infill
image
06
OKT
2016
Update
shortlist | Moving Space
image
06
OKT
2016
Update
shortlist | Place Alchemy
image
06
OKT
2016
Update
shortlist | Transitional Living
image
06
OKT
2016
Update
Pocket Mannerhatten geht in die Umsetzung
image
05
OKT
2016
Update
Shortlist | Superscape 2016
28
APR
2016
Update
Superscape bei der Ars Electronica 2015
03
SEP
2015
Update
„Say Hello“ Streifen | Karin Graf, Katja Simma, Liz Zimmermann
image
29
SEP
2014
Update
Zzz - Schlafkulturelle Revolution | Jerome Becker, Florian Sammer, Lukas Vejnik
image
29
SEP
2014
Update
City of Workshops | Kichler, Steinwender
image
29
SEP
2014
Update
Belvederetower 2055 | Andreas Mayer
image
29
SEP
2014
Update
Bauamt | Philipp Hoppe
image
29
SEP
2014
Update
Der Gewinner des Superscape 2014
image
29
SEP
2014
Update
shortlist | Jerome Becker, Florian Sammer, Lukas Vejnik
11
AUG
2014
Update
shortlist | Nikolas Kichler & David Steinwender
image
05
AUG
2014
Update
shortlist | Florian Niedworok
image
03
AUG
2014
Update
shortlist | Philipp Hoppe
02
AUG
2014
Update
shortlist | Karin Graf, Katja A. Simma, Liz Zimmermann
01
AUG
2014
Update
shortlist | Andreas Mayer
image
31
JUL
2014
Update
Die shortlist des Superscape
15
MAI
2014
Update
Rückblick | Wie sieht Ihre Stadt von morgen aus?
image
14
MÄR
2014
Update
Prototyp
image
06
DEZ
2013
Update
Auftakt- veranstaltung | Fotos
image
28
NOV
2013
Update
Die Jury des Superscape 2014
image
06
NOV
2013